Mail to Wunderlist

Achtung: Aus Sicherheitsgründen musst du jetzt 'Mail to Wunderlist' erstmal anschalten. Über diese Seite kannst du 'Mail to Wunderlist' konfigurieren und sogar andere Email Adressen mit deinem Account verknüpfen. 


Falls deine E-Mail Inbox voller Aufgaben ist, kannst du diese einfach an Wunderlist schicken und so Einträge anlegen.

Wenn du eine E-Mail an me@wunderlist.com schickst, von der Adresse mit der du in Wunderlist registriert bist, wird eine neue Aufgabe in deiner Eingangsliste angelegt. Die Betreffzeile der E-Mail wird zum Namen der Aufgabe. Der Inhalt wird als Notiz hinzugefügt. Dateianhänge der E-Mail werden ebenfalls in Wunderlist übernommen.
Wenn du den E-Mail Betreff mit * beginnst, bekommt die Aufgabe einen Stern, und Smart Dates wie z.B. Heute & Morgen fügen auch ein Fälligkeitsdatum zu.



Bitte beachte, dass du die E-Mail im Plain Text Format schicken musst, da HTML wird noch nicht unterstützt. Bitte beachte auch, das Absenderadresse und Accountadresse in Wunderlist 100% übereinstimmen müssen. 
 

Did you find this article helpful?